030 - 332 58 50

© Fachverband Tischler Brandenburg 2019

    Referenzen

    Berliner Fernsehturm - (unser höchstes Objekt) erneuern der Fensterdichtung und regelmäßige Wartung der Fenster

    Bauamt im Berliner Süden - Kastenfenster wurden nachträglich abgedichtet durch einfräsen einer Nut und einsetzen von Silikonschlauchdichtungen und Montage von Dichtungsleisten gegen das Eindringen von Regenwasser

    Bürgeramt Süden Berlin`s - (unser größtes Objekt 600 Fensterflügel) im laufenden Geschäftsbetrieb haben wir die Fenster in den Großraumbüros zum Schutz der Mitarbeiter vor Zugluft abgedichtet.

    Objekt in Wittstock - in einer Wohnsiedlung der 90´er Jahre wurden von uns Dachfenster abgedichtet. Da die Orginaldichtungen nicht mehr lieferbar waren, wurden von unserer Partnerfirma neue Profildichtungen für Braas-Fensterentwickelt und hergestellt.

    Miethaus in Weißensee - Dichtungen der ca. 10 Jahre alten Kunststofffenster waren zu gering dimensioniert. Sie wurden durch ein größeres Sonderprofil ersetzt.

    Kita in Berlin Mitte - gegen eindringendes Regenwasser und Zugluft wurden Metallfenster von uns abgedichtet Praxis für Krankengymnastik- Schallschutzverbesserung in einer Hauptverkehrsstrasse, Holzkastenfenster wurden durch Einsetzen einer Silikonschlauchdichtung nachgerüstet

    Tel: 030 - 332 58 50

      © Fachverband Tischler Brandenburg 2019